Prophylaxe - Zahnarzt Schierling Dr. Anna Schütz
17550
post-template-default,single,single-post,postid-17550,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-6.6.0,vc_responsive

Prophylaxe

PARODONTITIS PROPHYLAXE:

Als Parodontitis beschreibt man die bakterielle Entzündung des Zahnfleischs beziehungsweise des Zahnhalteapparats. Diese Entzündungen können sich auf das ganze Gebiss ausweiten und sind für Sie nicht nur schmerzhaft, sondern führen langfristig auch zum Abbau des Kieferknochens. Vergleichbar mit einem Baum, dessen Wurzeln geschwächt werden, sind Zahnlockerungen bis hin zum Zahnverlust die Folge. Ausgehend von der durch die Entzündung des Zahnfleischs (Gingivitis) hervorgerufene Auflockerung des Bindegewebes, können Parodontitis auslösende Bakterien leichter über die Zahnfleischtaschen in den Blutkreislauf gelangen und im gesamten Körper zu Entzündungen und Krankheiten führen. Durch regelmäßige Kontrollbesuche bei Ihrem Zahnarzt kann eine mögliche Parodontitis frühzeitig erkannt und behandelt werden. Eine tägliche, systematische Mundhygiene sowie eine professionelle Zahnreinigung im halbjährlichen Intervall, vermindert das Parodontitisrisiko und erhält das Zahnfleisch gesund.

PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG:

Bestimmte Stellen an den Zähnen und am Zahnfleisch sind für die tägliche, häusliche Mundhygiene nicht zugänglich. Um ihre Zähne dennoch gesund, schön und gepflegt zu erhalten und um Karies und Parodontitis zu vermeiden, empfehlen wir im halbjährlichen Abstand eine professionelle Zahnreinigung. Diese wird von unserem speziell geschulten Praxispersonal durchgeführt. Durch die professionelle Zahnreinigung werden Verfärbungen der Zähne, die durch Genussmittel, wie Kaffee, Tee oder Nikotin entstehen, entfernt und krankheitserregende Bakterien reduziert. Neben der Beseitigung von festen Zahnbelägen mit einem Ultraschallgerät, verwenden wir auch die Pulverstrahltechnik. Dabei werden harte und weiche Beläge schonend durch ein Pulver-Wasser-Gemisch entfernt, das durch eine Düse auf die Zahnoberfläche aufgebracht wird. Mit dieser Methode können auch hartnäckige Verfärbungen beseitigt werden.  Die Zähne werden im Anschluss poliert und fluoridiert. Dadurch wird zum einen die Anlagerung von Plaque reduziert. Zum anderen sehen ihre Zähne gesünder aus und fühlen sich glatter an. Die PZR ist somit die optimale Ergänzung zu Ihrer täglichen häuslichen Zahnpflege und ihrer allgemeinen medizinischen Versorgung.

Die professionelle Zahnreinigung wird in der Regel nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Sie ist eine sogenannte Privatleistung und dauert zwischen 45 und 75 Minuten. Die Kosten sind individuell unterschiedlich und abhängig von der einzelnen Behandlung. Sie betragen zwischen 80 und 120 Euro. Fragen Sie Ihre Krankenkasse nach speziellen Bonusprogrammen oder Zuschüssen zur professionellen Zahnreinigung

ZAHNPFLEGEBERATUNG:

Durch die richtige Mundhygiene lassen sich viele Zahnerkrankungen vermeiden. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl der richtigen Pflegeprodukte, wie Zahnbürsten oder Zahncremes. Ebenso geben wir Ihnen gerne Hilfestellung beim Erlernen der korrekten Putztechnik sowie einer gesunden und zahnbewussten Ernährung.

MIKROBIOLOGISCHE TESTS:

In unserer Mundhöhle tummeln sich in etwa 500 verschiedene Bakterienarten. Bei den meisten dieser Bakterien handelt es sich um „gute“ Bakterien, die auch schützende Funktionen in der Mundhöhle einnehmen. Ein kleiner Teil kann auch aus „bösen“ Bakterien bestehen. In einer gesunden Mundflora bilden „gute“ und „böse“ Bakterien eine ausgewogene Lebensgemeinschaft. Unter krankhaften Bedingungen kann dieses harmonische Gleichgewicht aus den Fugen geraten. Jede Veränderung der Mundflora und speziell die Verschiebung des Gleichgewichts in Richtung der aggressiven Bakterienarten geht mit einem erhöhten Risiko der Entstehung von Zahnfleischentzündungen (Gingivitis), Entzündungen des Zahnhalteapparats (Parodontitis), Mundgeruch (Halitosis) und Karies einher. Um zahn- und zahnfleischschädigende Bakterien in der Mundflora gut von den gesunden Bakterien zu unterscheiden, verwenden wir spezielle Tests und Kulturen. Dies gibt uns die Möglichkeit Erkrankungen von Zähnen und Zahnfleisch vorzubeugen und frühzeitig zu erkennen. Zudem bilden derartige mikrobiologische Tests die Grundlage für die Entwicklung einer individuell auf Sie abgestimmten Therapie, welche den Heilungsprozess beschleunigt und auf diese Weise zum schnelleren Behandlungserfolg führt.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen